Bitcoin-Preisanalyse: BTC erholt sich über Schlüssel $12K

  • von

Der Bitcoin-Preis begann einen starken Anstieg über die Widerstandswerte von 11.830 $ und 12.000 $ gegenüber dem US-Dollar.

Der Preis handelt jetzt deutlich über der 12.000-Dollar-Unterstützung und dem 55 SMA (H4).

In den vergangenen Tagen konsolidierte sich der BitQT über der Unterstützungsmarke von 11.260 $ gegenüber dem US-Dollar. Schließlich konnte die BTC oberhalb der Widerstandsmarken von $11.400 und $11.560 an Aufwärtsmomentum gewinnen.
Auf der 4-Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Daten-Feed von Coinbase) gab es einen Durchbruch oberhalb eines entscheidenden kontrahierenden Dreiecks mit einem Widerstand nahe 11.520 $.
Das Paar wird sich wahrscheinlich weiter erholen, wenn es die Widerstandsmarken von $12.300 und $12.500 überwindet.

Der Bitcoin-Preis gewinnt oberhalb der Widerstandszone von $12.000 gegenüber dem US-Dollar an Tempo. BTC zeigt positive Anzeichen und es könnte sogar die 12.500 $-Marke überschreiten.

Analyse des Bitcoin-Preises

Zu Beginn des jüngsten Anstiegs gab es auf der 4-Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung einen Durchbruch oberhalb eines entscheidenden kontrahierenden Dreiecks mit einem Widerstand nahe der 11.520 $-Marke. Das Paar stieg an und durchbrach die Widerstandsmarken von $11.830 und $12.000.

Es handelt jetzt weit über der 12.000 $-Unterstützung und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden-Chart). Ein Hoch bildet sich nahe der 12.310 $-Marke, und der Kurs zeigt derzeit viele positive Anzeichen. Eine anfängliche Unterstützung auf der Abwärtsseite befindet sich nahe der 12.150 $-Marke.

Das 23,6% Fib-Retracement-Level des jüngsten Anstiegs vom Tiefststand von 11.661 $ auf ein Hoch von 12.310 $ liegt ebenfalls in der Nähe der 12.150 $-Marke. Die erste größere Unterstützung wird nahe der $12.000-Marke (der jüngsten Ausbruchszone) gesehen.

Das 50% Fib-Retracement-Level des jüngsten Anstiegs vom $11.661-Schwungstief auf das $12.310-Hoch liegt ebenfalls nahe der $12.000-Unterstützungsmarke. Weitere Verluste könnten einen Test der 11.500 $-Unterstützung oder der 55 SMA (H4) erforderlich machen.

Umgekehrt könnte der Bitcoin-Preis weiter über die Niveaus von $12.300 und $12.400 steigen. Der nächste größere Widerstand liegt in der Nähe der 12.500 $-Marke, über der die Bullen wahrscheinlich einen Test der 12.800 $-Marke oder sogar 13.000 $ anstreben werden.

Wenn man sich die Grafik ansieht, handelt der Bitcoin-Preis eindeutig in einem zinsbullischen Bereich oberhalb der 12.000-Dollar-Unterstützung und der 55 SMA (H4). Daher wird sich der Preis wahrscheinlich weiter erholen, wenn er in naher Zukunft die Widerstandsmarken von $12.300 und $12.500 überwindet.

Technische Indikatoren

  • 4-Stunden-MACD – Der MACD zeigt positive Anzeichen in der zinsbullischen Zone.
  • 4-Stunden-RSI (Relative Strength Index) – Der RSI hat mittlerweile die 60-Marke deutlich überschritten.
  • Wichtige Unterstützungsebenen – $12.150 und $12.000.
  • Haupt-Widerstandswerte – $12.300, $12.400 und $12.500.